Mittwoch, 20. September 2017
Typ: Einsatzleitwagen 1 (ELW 1)
   
Funkrufname: SAE ELW
   
Fahrzeug: VW LT35 Kombi
   
Baujahr: 04/2006
   
Motorleistung: 80 kw / 108 PS
   
Besatzung: 1:2
   
Beladung:

- 1 großer Arbeits- und Funktisch mit Funkkonsole
- 2 fest eingebaute Funkgeräte für den
Einsatzstellenfunk (2m)
- Zentralbesprechungsstelle für alle integrierten Funkgeräte
- 6 mobile Handsprechfunkgeräte für den Einsatzstellenfunk
- 2 Funkgeräte zur Kommunikation mit der Kreisleitstelle sowie weiteren
Einsatzfahrzeugen
- 1 Laptop
- 1 fest eingebautes Autotelefon, 2x Mobiltelefone
- Multifunktionsgerät (FAX, Scanner, Kopierer, Drucker)
- Fernglas
- Notfallkoffer für medizinische Notfälle
- Einsatzunterlagen und Gefahrgut-Nachschlagewerke
- Megaphon
- Fotoausrüstung zur Dokumentation und Einsatznachbesprechung
- Feuerlöscher PG6 u. Kohlendioxidlöscher
- CD-Radio mit der Möglichkeit der Aufschaltung auf Außenlautsprecheranlage
(vorgesprochene Warndurchsagen)
- Magnettafel und Flipchart
- Material zur Abschnittsbildung (Westen etc.)

   
Verwendung:

Einsatzleitwagen dienen als Führungs- und Kommunikationsmittel für den Einsatzleiter. Diese Sonderfahrzeuge sind mit fernmeldetechnischen und sonstigen technischen Einrichtungen versehen. Der Einsatzleiter führt seine Einheiten über den Einsatzleitwagen, er sichert die Kommunikation zwischen der Einsatzstelle und der Kreisleitstelle. Ferner nutzen die Führungskräfte den Einsatzleitwagen zur Informationsbeschaffung.

 


Drucken E-Mail