Samstag, 19. September 2020

Passanten bemerken Feuer im Wald

Einsatz-Foto:

 2019Einsatzdummy

Einsatzstichwort: Waldbrand
Ort: Hembergener:
Südhoek / Saerbeck
Einsatzdatum und -Zeit:
14.09.2020 / 20:10 Uhr
Eingesetzte Löschzuge:
Dorf
Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF 20, LF 20, TLF 3000, GWL, LKW, MTF, PKW Leiter, PKW Leiter Vertreter
Eingesetzte Kräfte: 1:25

Einsatzbericht:

"Da haben wir noch einmal Glück gehabt". Das waren die Worte von Wehrleiter Udo Meiners. Die Feuerwehr wurde am Montagabend zu einem Waldbrand am Südhoek gerufen. Passanten hatten beim Vorbeifahren ein Feuer in einem Waldstück bemerkt. Sie alarmierten daraufhin über den Notruf 112 die Feuerwehr. Diese konnte das brennende Unterholz, dass sich ca. 50 Meter tief in einem Waldstück befand, schnell ablöschen. Wehrleiter Udo Meiner sagte: "Das hätte auch schlimmer ausgehen können. Die Brandstelle befand sich genau neben einem trockenen Tannenwaldstück. Wären wir nicht so früh gerufen worden, hätte sich das Feuer bald auf den Tannenwald ausgebreitet. Dann hätten wir einen ganz anderen Kräfteansatz benötigt". So brannten nur ca. 2 m² Kleinholz, die schnell abgelöscht werden konnten. Die Entstehung des Feuers an dieser unzugänglichen Stelle ist unklar. Die Polizei hat den Vorgang aufgenommen. Nach 45 Minuten rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Einsatzbilder

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.