Donnerstag, 02. Dezember 2021

Zusammenstoß bei Überholmanöver

Einsatz-Foto:

 2019Einsatzdummy

Einsatzstichwort: TH_klein
Ort: 
B 219 Richtung Greven / Saerbeck
Einsatzdatum und -Zeit:
16.10.2021 / 13.35 Uhr
Eingesetzte Löschzuge:
Dorf
Eingesetzte Fahrzeuge:  HLF 20, ELW, LF 20, PKW Leiter Vertreter
Eingesetzte Kräfte: 1:11

Einsatzbericht:

Auf der Bundesstraße B 219 Richtung Greven sind am Samstagmittag zwei PKW frontal zusammengestoßen. Der Grund für den Zusammenstoß war ein missglücktes Überholmanöver. Ein PKW aus Richtung Greven kommend wollte einen Kleintransporter überholen. Er hatte jedoch zu spät bemerkt, dass ihm ein anderer PKW entgegenkam. Die beiden PKW kollidierten. Der eine fuhr in den Graben und der Andere blieb am Straßenrand stehen. Die Fahrer der beiden Fahrzeuge verletzten sich bei dem Unfall so schwer, dass sie mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Um die auslaufenden Betriebsstoffe aufzunehmen, wurde neben dem Rettungsdienst, die Feuerwehr zur Einsatzstelle gerufen. Die B 219 war für die Zeit der Unfallaufnahme von der Auffahrt Westladbergener Straße in Richtung Greven bis zur Glane für den Verkehr gesperrt.

Einsatzbilder

 

 

 

 

 

 

  • Tierrettung Badesee
  • Jugendfeuerwehrübung
  • Einsatz mit dem Wasserfass
  • Gerätehaus Dorf im Schnee
  • GW-L im Einsatz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.